Blog

PC optimieren: So können Sie den PC schneller machen

Optimieren Sie Ihren PC für eine riesige Palette an Gaming-Möglichkeiten

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt spielen die unterschiedlichsten Spiele auf dem Computer. Durch die Optimierung des Computers sind die Möglichkeiten unendlich. Mit fortschrittlicher Hardware und Software optimieren Sie die Geschwindigkeit, die Grafik und das Gesamterlebnis von Ego-Shootern, Rollenspielabenteuern, Strategiespielen und kostenlosen Online Slots wie Lucky Pharaoh. Jedes Genre erfordert spezifische Updates, die Sie durch die Optimierung Ihres Spiele-PCs erreicht können.

Windows 11 Gaming PC
Windows 11 Gaming PC

Grundlagen, um die PC Leistung zu steigern

Mit ein wenig Anpassungsarbeit und ohne die Hilfe eines Computerexperten ist es möglich, noch mehr Spaß an dem Spiel zu haben. Folgende Optimierungen, die die Geschwindigkeit steigern werden, können Sie ganz einfach alleine zuhause durchführen.

  • Um den PC zu beschleunigen, sollten Sie zunächst die Festplatte aufräumen und prüfen, welche Programme Sie nicht verwenden. Software, die Sie gar nicht benötigen, nehmen Speicherplatz weg und können so den Computer verlangsamen. Mit dem Defragmentieren der Festplatte gehen Sie sicher, dass sich nur noch Programme und Apps auf dem Computer befinden, die dort wirklich etwas zu suchen haben.
  • Prüfen Sie, welche Programme und Apps beim Hochfahren des Computers automatisch gestartet werden. Diese Hintergrundaktivitäten können schuld daran sein, dass die Geschwindigkeit nicht optimal ist. Mit Ausschalten des Autostarts können Sie die Performance verbessern.
  • Suchen Sie nach Updates, die bereits installierte Programme verbessern können Software-Updates sollten ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen, um die Dinge zu beschleunigen. Dies gilt für große System-Updates wie der Aktualisierung von Windows.
  • Wenn Sie die Leistung Ihres PCs noch weiter steigern wollen, können Sie nicht benötigte Effekte deaktivieren. Die Rede ist dabei von Animationen oder anderem visuellem Schickschnack, den Sie nicht wirklich brauchen.
  • Es gibt viele weitere Dienste, die nicht gebraucht werden, um ein einmaliges Spielerlebnis zu erhalten. Prüfen Sie, welche Dienste deaktiviert werden können, um die Geschwindigkeit des PCs zu verbessern. Achten Sie darauf, dass einige Systeme von Windows benötigt werden, um eine einwandfreie Verwendung zu garantieren.
  • Prüfen Sie die Energieeinstellungen Ihres Computers, um Kapazitäten effizient zu nutzen. Stoppen Sie automatische Synchronisierungen, wenn Sie spielen und ziehen Sie eine Erweiterung des Speicherplatzes in Betracht.

PC Hardware Upgrade für Gaming PC´s

Je älter ein Computer wird und je vielseitiger er genutzt wird, desto langsamer wird die Rechenleistung mit der Zeit. Es gibt einige Faktoren, die die Gaming PC Hardware betreffen, die Sie nicht beeinflussen können. Neue Spiele erfordern logischerweise immer modernere Technik und mehr Speicherplatz, um in hoher Qualität wiedergegeben zu werden. Aus diesem Grund werden Sie von Zeit zu Zeit gezwungen sein, die Hardware zu optimieren. Die folgende Liste zeigt, welche Hardware Sie aufrüsten sollten, wenn Sie Ihren Computer optimieren.

  • Mit dem Arbeitsspeicher können Sie schnell und einfach Verbesserungen erzielen und die Performance Ihres Computers verbessern. Mit RAM (Random-Acess Memory) wird angegeben, wie hoch der Anteil des Prozessors ist, der auf die Höchstgeschwindigkeit zugreifen kann, er wird als Kurzzeitgedächtnis des Computers bezeichnet. Um die Effizienz kurzfristig zu erhöhen, können Sie Ihren RAM-Speicher aufstocken.
  • Unter Solid-State-Laufwerk (SSD) versteht man eine bestimmte Art Speicher, die auf dem Computer vorhanden ist. Die SSD speichert die Daten mithilfe der Flash-Technologie und ist so deutlich schneller als die frühere Variante der Festplatte. SSDs speichern Daten dauerhaft und sind dabei deutlich robuster als die Vorgänger Modelle. Mit einem modernen SSD Speicher lassen sich kurzfristig bestmögliche Ergebnisse erzielen, wenn es um die Leistungssteigerung des Computers geht. Dies ist bei Gamern weitreichend bekannt.
  • Für die Geschwindigkeit sind CPU und GPU wichtig. Die CPU (Central Processing Unit) ist das Gehirn des Computers und je nach Modernität entscheidend darüber, wie schnell Informationen verarbeitet werden und Prozesse ablaufen können. Die GPU (Graphics Processing Unit) ist die Grafikverarbeitungseinheit, die für die bestmögliche Wiedergabe moderner Spiele bestens geeignet sein muss. Hier werden deutlich spezifischere Daten verarbeitet.
  • Entscheidend für die Leistung eines Computers sind Kühlsysteme, denn läuft der Prozessor heiß, wird das System sich auf die Erhaltung wichtiger Prozesse beschränken. Anspruchsvolle Spiele können schnell zu einem hohen Workload führen, der das System überhitzen kann.

PC Software und Betriebssystem Optimierung

Ein achtsamer Umgang mit Hard- und Software sowie das informieren über neue Innovationen tragen zur Systemoptimierung bei. Dabei ist es wichtig, das Betriebssystem sowie die dazugehörigen Updates im Blick zu behalten und diese immer gewissenhaft auszuführen. Nur so bleibt Ihr Computer up to date. Entscheidend für eine gute Gaming-Performance ist das Einschalten des Spielmodus, der Hintergrundaktualisierungen und Benachrichtigungen verbirgt, um die Leistung des FPS zu erhöhen. Der Spielmodus verhindert, dass Windows durch ein Update Treiberinstallationen durchführen kann und Ihnen im Anschluss Neustartbenachrichtigungen senden möchte. Außerdem hilft er dabei, eine stabilere Bildfrequenz zu erreichen. Das heißt, Sie erleben Grafiken und Videos im Spiel deutlich besser. Mit den oben genannten Tipps können Sie Windows 10 schneller machen. Befolgen Sie folgende Schritte, um den Spielmodus auf Ihrem Computer mit Windows 10 einzuschalten und Ihr Gaming-Erlebnis zu priorisieren.

  1. Rufen Sie die System-Einstellungen auf
  2. Im persönlichen Profil klicken Sie auf „Spiele!
  3. Schieben Sie den Schalter bei Spielmodus auf „Ein“.

Beachten Sie, dass sich die Einstellungen je nach Windows-Version unterscheiden können. Wenn Sie Windows 11 nutzen, können Sie dieses Video anschauen, um herauszufinden, wie genau Sie den Spielmodus aktivieren können.

Optimierung der Einstellungen für verschiedene Spielarten

Verschiedene Arten von PC Spielen können Ihren Computer vor unterschiedliche Herausforderungen stellen. Einige Genres haben andere Anforderungen an Stabilität, Grafik und Geschwindigkeit als andere. Es gibt Optimierungstipps für Gaming PCs, die Sie noch spezifisch an Ihr Lieblingsgame anpassen können. Nutzen Sie die folgenden Tipps, um die Gaming PC Geschwindigkeit zu erhöhen und die Gaming Grafik zu verbessern:

First Person Shooters (FPS): FPS erfordern einen guten Grafikprozessor und stellen so hohe Anforderungen an GPU und CPU. Nur so können schnelle Bewegungen, Schusswechsel oder Explosionen gut dargestellt werden. Folgende Games fallen in diese Kategorie: Call of Duty, Battlefield, Crysis, Far Cry, World of Tanks oder Star Citizen.

Role Playing Games (RPG): Rollenspiele können aus verschiedensten Perspektiven gespielt werden. Aufgrund Ihrer Beliebtheit stellen Sie meist nur moderate Anforderungen an alle Hardwarekomponente. Gute CPU und GPU-Prozessoren sind gefragt. Beispiele sind: Elder Scrolls, Diablo, Path of Exile oder Torchlight.

Real Time Strategy (RTS): Bei Strategiespielen ist die Grafik meistens nicht so wichtig wie die Rechenleistung an sich. Je umfangreiche Schlachten dargestellt werden müssen, desto mehr iits die GPU gefragt. Beispiele sind: StarCraft oder Age of Empires.

Multiplayer Online Battle Arenas (MOBA): Bei Multiplayer Games ist eher die GPU als die CPU gefragt, denn die Hauptcharaktere werden von den Spielern gesteuert und es passiert nicht mehr allzu viel Drumherum. Für ruckelfreies Spiel ist eine schnelle SSD von Nöten. Beispiele sind: League of Legends, Heroes of Newerth oder DOTA.

Racing Games/Simulators: Um Rennspiele so realistisch wie möglich zu machen, wird ein guter Grafikprozessor benötigt. Hinzukommt eine gute Rechenleistung der CPU, um die Geschwindigkeit darzustellen. Beispiele sind: DiRT oder Need for Speed.

Sandbox/Creative Games: Die geringsten Anforderungen haben Sandbox-Spiele, bei denen der Spieler zum Beispiel etwas bauen muss. Diese Spiele sind für alle Systeme geeignet. Darunter fallen beispielsweise: Minecraft, Disney Infinity oder Die Sims.

Flight Simulators: Ähnlich wie bei den Rennsimulatoren ist die Sachlage bei Flugsimulatoren. Es werden gute CPU- und GPU-Werte sowie ein schneller SSD-Speicher benötigt. Folgende Games sind Beispiele: Microsoft Flight Simulator X oder X-Plane.

PC Wartung und PC Pflege für bessere Ergebnisse

Windows 11 Gaming PC
Windows 11 Gaming PC

Die PC Instandhaltung sollte für Sie zu den täglichen Aufgaben gehören. Achten Sie auf Staub! Wenn Sie einen Computer zu Hause aufgebaut haben, wird dieser ab dem ersten Tag zum Staubmagneten. Halten Sie ihn für die optimale PC Pflege möglichst staubfrei. Dazu gehört das Austauschen der Filter, das eine regelmäßige Pflegemaßnahme der PC Reinigung ist. Prüfen Sie außerdem regelmäßig alle Kabel und Anschlüsse. Diese sollten stets so liegen, dass Kabelbruch nicht passieren kann. Außerdem sollten nicht zu viele Kabel auf einem Haufen liegen, halten Sie sie geordnet, um weitere Staubansammlungen zu verhindern. Zuviel Staub im Innern des Computers kann dafür sorgen, dass keine Luft mehr zirkulieren kann. Ist dies erfolgt, können die Kühlsysteme nicht mehr richtig arbeiten und der Computer läuft heiß. Im schlimmsten Fall kann er davon ganz kaputtgehen.

Die Kühleinheiten sind oft Stellen, an denen sich Staub unentdeckt ansammeln kann. Sprühdosen mit Druckluft helfen, Staub blitzschnell loszuwerden. Diese sollten Sie immer zu Hause haben und alle Teile des Computers für die beste PC Wartung regelmäßig kontrollieren. Gamer wird empfohlen, diesen PC Wartungstipps ernst zu nehmen, um die Lebensdauer Ihres Computers zu erhöhen.

PC Leistungsdiagnose für effiziente PC Wartung und PC Pflege


Wenn Sie alle von uns aufgelisteten Tipps und Tricks angewendet haben, um Ihren PC zu optimieren und sich keine Verbesserung zeigt, sollten Sie eine PC Leistungsdiagnose bei einem Experten durchführen lassen. Die Überprüfung folgender Eckpunkte kann helfen, PC Probleme zu erkennen und zu beheben. Überprüfen Sie unbedingt alle Bereiche.

RAM Probleme

Der RAM-Speicher sollte als erstes überprüft werden, um PC Probleme zu erkennen. Ist dieser beschädigt, wird es unmöglich sein, den Computer überhaupt einzuschalten. Folgende Dinge, können darauf hindeuten, dass der RAM-Speicher bald kaputtgeht und Sie ihn ersetzen müssen:

  • Die Maus und die Tastatur sind wie „eingefroren“
  • Apps und Programme starten äußerst langsam
  • Je länger der Computer in Betrieb ist, desto langsamer läuft er. Ein Neustart verschiebt das Problem auf später
  • Der PC schaltet sich manchmal von selber aus oder startet sich neu
  • Der Blue Screen taucht auf
  • Oft verwendete Dateien gehen kaputt und lassen sich nicht mehr öffnen

HDD oder SSD Probleme

Weitere PC Probleme erkennen Sie, wenn die HDD oder SSD-Laufwerke betroffen sind. Dies ist ein kritischer Fall, denn es sind all Ihre Daten in Gefahr. Einige der Symptome, die auf einen beschädigten RAM-Speicher hindeuten, können bei Laufwerk-Problemen auftreten. An folgenden Hinweisen können Sie Fehler bei HDD oder SDD erkennen:

  • Tick- oder Klickgeräusche treten auf
  • Probleme beim Speichern von Daten
  • Laufwerk kann überhitzen
  • Programme brauchen lange um zu starten, funktionieren dann problemlos
  • Dateien und Ordner können plötzlich schreibgeschützt sein und es ist kein Zugriff mehr möglich
  • Das Laufwerk kann plötzlich schreibgeschützt sein
  • Computer stürzt beim Booten ab

GPU Probleme

Die GPU wird bei aufwendigen Spielen sehr beansprucht. PC Probleme erkennen Sie bei dem Grafikprozessor zuerst beim Spielen selbst. Es gibt einige deutliche Anhaltspunkte dafür, dass hier bald nachgerüstet werden muss. Achten Sie auf folgende Anzeichen:

  • Wenn die GPU fehleranfällig wird, erkennen Sie dies zuerst an Grafikfehlern im Spiel wie Verpixelungen, falsche Farbdarstellungen oder Fehler im Spiel. Sehr anspruchsvolle Spiele können diese Art Grafikfehler aufweisen, wenn ein GPU Problem vorliegt.
  • Die Leistung nimmt ab. Das erkennen Sie an schlechteren FPS als Sie es gewohnt sind.
  • Der Computer kann überhitzen und der Fehler „Anzeigetreiber beendet“ taucht auf.

CPU Probleme

PC Probleme erkennen Sie bei der CPU am schwierigsten, denn diese Hardwarekomponente ist am seltensten von Fehlern betroffen. Manchmal können die auftretenden Fehler schwer von anderen Handware-Problemen zu unterscheiden sein. Eine weitläufige Diagnose wird nötig sein.

  • Der Computer stört Des Öfteren ab oder friert ein, auch bei einfachen Gebrauch.
  • Beim Starten des Computers werden Fehlermeldungen angezeigt.
  • Es treten Speicherfehler auf.
  • Spitzen bei der CPU-Auslastung treten schon bei normalen Gebrauch auf.
  • Der PC läuft heiß, der Lüfter läuft bei minimaler Auslastung auf Maximum.</li>

FAQ

Wie kann ich meinen PC schneller machen?

Um den PC schneller zu machen, sollten Sie das System stets aufgeräumt und auf dem neusten Stand halten. Dazu gehört das Löschen von Programmen, Apps und Dateien, die Sie nicht benötigen sowie die Aktualisierung von Treibern und dem Betriebssystem. Für eine effiziente Leistungssteigerung sollten Sie überlegen, ob RAM und SSD ein Upgrade erhalten können.

Was sind die besten Tipps zur Optimierung von Windows 10 für Gaming?

Wenn Sie Windows 10 für Gaming optimieren möchten, sollten Sie nicht dringend benötigte Hintergrundprozesse deaktivieren. Sie können dafür zum Beispiel den Spielmodus einschalten, der dafür sorgt, dass die relevanten Systeme genutzt werden. Die Einstellung „High Performance“ im Energieplan kann dabei hilfreich sein. Hinzukommen die Aktualisierung der Grafiktreiber, Windows-Updates und die korrekte Einstellung bei visuellen Effekten.

Wie kann ich die Leistung meines Gaming PCs steigern?

Um die Leistung Ihres Gaming PCs zu verbessern, sollten Sie die Hardwarekomponenten prüfen und gegebenenfalls verbessern. Dies betrifft GPU, CPU und RAM. Für die bestmögliche Leistung sollten Sie außerdem sicherstellen, dass die Kühlsysteme einwandfrei funktionieren und dass alle Systeme mit den neuesten Treibern und Updates ausgestattet sind. Prüfen Sie alle Einstellungen regelmäßig und halten Sie die Festplatte sauber von Datenmüll.

Warum ist mein PC zu langsam und wie kann ich das beheben?

Es gibt einige Gründe, warum der PC zu langsam sein kann. Prüfen Sie, ob das System überlastet ist und deaktivieren Sie nicht benötigte Software, das gilt für Programme mit Autostart. Sollte dies noch nicht zu einer Verbesserung beitragen, räumen Sie die Festplatte auf und löschen nicht benötigte Programme und Apps, führen System- und Treiber-Updates durch und suchen Sie nach Malware, um die Probleme zu beheben.

Günstige Gaming-PCs

Unterschiedliche Zocker-PCs sind je nach Preisvorstellung und Budget mit verschiedenen Hardware-Bauteilen ausgestattet. Hier listen wir Euch immer wieder neue PCs für Gamer auf.
Oder schaut direkt in unsere Preiskategorien nach: bis 500 Euro ; bis 1.000 Euro ; bis 1.500 Euro und Highend PC.

Du suchst den optimalen Gaming PC für Dein Lieblingsspiel?

Wir zeigen Dir den idealen Gaming PC für Dein Top-Spiel. Maßgeschneiderte Empfehlungen für bestes Gameplay & beeindruckende Grafiken. Jetzt entdecken!

Übersicht der neuen PC Spiele

Du suchst nach einem weiteren PC-Spiel? Hier präsentieren wir dir alle neuen PC-Spiele im Überblick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner