Blog

Gaming PC für F1 22

F1 22, der neueste Teil der beliebten Rennsimulationsreihe von EA, versetzt Sie hinter das Steuer der stärksten und schnellsten Rennmaschinen der Welt. F1-Autos in der realen Welt sind technische Wunderwerke, und so ist es keine Überraschung, dass ihre Videospiel-Gegenstücke ein wenig Rechenleistung erfordern, um den Geist des Sports richtig einzufangen. Schauen Sie sich also diese Spezifikationen an, um herauszufinden, ob Ihr Gaming-PC am Rennen teilnehmen kann.

Warum der Hype um F1 22?

F1 22 verfügt über viele neue Funktionen, die dieses PC Spiel zu einem der faszinierendsten Rennspiele aller Zeiten machen könnten. Eine neue Formel-1-Saison in der realen Welt bedeutet überarbeitete Fahrzeuge im Spiel und neue Regeländerungen. Das Spiel bietet auch den ersten lizenzierten Soundtrack der Serie, der 13 Länder aus aller Welt umfasst. Zu den Künstlern gehören Charli XCX, Diplo, Mall Grab und Meduza.

Das PC-Spiel bietet eine breite Palette an Zugänglichkeitsoptionen, darunter eine adaptive KI, die die Rennen an die eigene Leistung anpasst. Außerdem ist F1 22 auf dem PC VR-kompatibel, so dass Sie sich ein VR-Headset aufsetzen können, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es ist, einen F1-Wagen bei halsbrecherischen Geschwindigkeiten zu fahren.

Informiert Euch über die Mindestanforderungen und die empfohlenen Systemvoraussetzungen, um F1® 22 auf Ihrem Gaming PC zu spielen.

F1®22 MINIMALE PC-ANFORDERUNGEN

Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (Version 1909) | Für Raytracing: Windows 10 64-Bit (Version 2004)
Prozessor: Intel Core i3-2130 oder AMD FX 4300
Speicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA GTX 1050 Ti oder AMD RX 470 | Für Ray Tracing: GeForce RTX 2060 oder Radeon RX 6700 XT
DirectX: Version 12
Breitband-Internetverbindung erforderlich
Speicherplatz: 80 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX-kompatibel

F1®22 EMPFOHLENE PC-ANFORDERUNGEN

Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein 64-Bit-Betriebssystem
Betriebssystem: Windows 10 64-Bit (Version 1909) | Für Raytracing: Windows 10 64-Bit (Version 2004)
Prozessor: Intel Core i5 9600K oder AMD Ryzen 5 2600X
Speicher: 16 GB RAM
Grafik: NVIDIA GTX 1660 Ti oder AMD RX 590 | Für Ray Tracing: GeForce RTX 3070 oder Radeon RX 6800
DirectX: Version 12
Breitband-Internetverbindung erforderlich
Speicherplatz: 80 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX-kompatibel

Günstige Gaming-PCs

Unterschiedliche Zocker-PCs sind je nach Preisvorstellung und Budget mit verschiedenen Hardware-Bauteilen ausgestattet. Hier listen wir Euch immer wieder neue PCs für Gamer auf.
Oder schaut direkt in unsere Preiskategorien nach: bis 500 EUR ; bis 1.000 EUR und Highend PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner