Gaming Hardware Ratgeber

Intel oder AMD – CPU Prozessor?

Viele Menschen wissen nicht, was für einen CPU Prozessor sie sich kaufen sollen. Einige PC-Gamer sind der Meinung, dass AMD die besten Prozessoren herstellt, Unternehmen dagegen würden sich eher für einen Intel-Prozessor entscheiden. Ist jetzt jedoch ein Intel– oder ein AMD-Prozessor besser?

Man kann nicht sagen, dass einer der beiden besser ist, sondern es kommt ganz und klar auf die Bedürfnisse an, denn AMD-Prozessoren richten sich an eine ganz andere Zielgruppe als die Intel-Prozessoren. In diesem Artikel werden Euch nun die zwei verschiedenen Prozessoren vorgestellt, sodass Ihr selbst entscheiden könnt, welcher Prozessor besser für Euch geeignet wäre.

Die Vorteile eines Intel-Prozessoren:

  • Erstaunliche Reaktionsgeschwindigkeit.
  • Starke Leistung und mehr Produktivität garantiert.
  • Mehrere CPU Kerne vorhanden.
  • Verbessertes Übertaktungs-Tuning.
  • Sorgt für eine gute Plattformleistung für tolle VR-Erlebnisse.
  • Office-Arbeiten durch integrierte Grafikkarten Chip.
  • Hochwertige Premiuminhalte.
  • Bessere Nutzung der Kerne.
  • Videobearbeitung und Nutzung von Hyperthreading.
  • Geringerer Stromverbrauch.
  • Stärkere High-End Prozessoren als der von AMD.
  • Hohe Taktfrequenz.
  • Hat viele Lizenzen auch für die Apple Technologien.

Weitere Informationen zum Intel CPU

Die Vorteile eines AMD-Prozessoren:

  • Günstiger im Kauf.
  • Mehr Rechenkerne je nach Modell und somit eine höhere Leistung bei Aufgaben.
  • Entsperrte Multiplikatoren je nach Modell.
  • Mehr Leistung für einen niedrigeren Preis.
  • Positive Overclocking-Eigenschaft.
  • Einfache Upgrades und mehr Kerne.
  • AMD CPUs werden in der PS4 und Xbox One verwendet.

Weitere Informationen zum AMD CPU

Allgemeine Informationen über AMD:

AMD bedeutet ausgeschrieben Advanced Micro Devices und ist ein Amerikanischer Chip-Entwickler. AMD hat seinen Hauptsitz in Kalifornien. Chipsätze, Mikroprozessoren, Grafikchips und System-on-Chip-Lösungen werden von AMD hergestellt. Diese werden für Computer-, Endverbraucher-, und Kommunikationsbranchen gemacht. Die Gründung fand am ersten Mai im Jahre 1969 statt. Der Jahresumsatz des Unternehmens beträgt 6,48 Milliarden Euro. Ungefähr 8.900 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.

Topseller der AMD Ryzen-Serie:

Die Ryzen Serie ist beliebt, weil sie ein wunderbares Übertaktungspotential hat. Es herrscht hier eine tolle Balance zwischen Arbeits- und Gamingleistung. Die Auflösungen funktionieren perfekt, sowie auch die Rechenleistungen und die Aufgaben.

  • Einmal gibt es den AMD Ryzen 3. Er hat insgesamt vier CPU Kerne mit einem integriertem Radeont Vega Grafikchip. Das sorgt für hochauflösende Spielerlebnisse und Filmabende. Das Gute ist, dass es hier keine Unterbrechungen gibt.
  • Der AMD Ryzen 5 bietet einen ultimativen Boost mit sechs CPU Kernen und einem eingebauten AMD Prozessorenkühler.
  • Mit acht CPU Kernen besticht der AMD Ryzen 7 und sorgt für eine tolle PC-Performance. Die Performance wirkt so qualitativ, weil sie eine tolle Prozessortechnologie und eine künstliche Intelligenz hat.

Für wen eignet sich ein AMD-Prozessor:

Die AMD-Prozessoren eignen sich gut für Office Anwender und Gamer. Damit mehrere Programme parallel laufen können, sollte ein CPU Prozessor mindestens vier Kerne haben. So werden die Funktionen von Messagerdiensten, Virenscanner, Email-Client und Firmensoftware sichergestellt. Die AMD Ryzen 3 Serie kann man hier gut anwenden. Außerdem ermöglicht dieser CPU Prozessor auch, dass Sie mehrere Office-Anwendungen in derselben Zeit benutzen können.

Allgemeine Informationen zu Intel:

Das Unternehmen gibt es schon seit dem 18.Juli 1968 und hat einen Jahresumsatz von 72 Milliarden USD. Die Europazentrale liegt in München seit 1974. Intel stellt Mikroprozessoren für Desktop- und Mobilrechner her für Büros, für die Arbeit, für das Internet, für die Freizeit, Multimedia und das Spielen her. Intel sorgt immer wieder für neue Zukunftstrend. Intel ist in vielen Bereichen aktiv und erfindet oft neue Grenzen der Digitaltechnik, sodass Intel für die Wirtschaft und Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Außerdem schafft das Unternehmen auch Werte, weil es sich mit Aktionen in Bereichen der Bildung, Nachhaltigkeit, Firmenpolitik und der Inklusion beschäftigt. Intel hat die Einstellung, dass sich die Technik immer weiter entwickeln und mit der Zeit gehen muss, weil die Ansprüche in unserer Gesellschaft immer höher werden.

Topseller Prozessoren von Intel:

  • Intel Core
    Hier kommt die künstliche Intelligenz besonders gut zum Vorschein. Dieser CPU Prozessor i5, i7, i9 sorgt für den schnellsten Anschluss und ermöglicht ein neues Maß an Integration für zukünftige PC-Erfahrungen.
  • Intel Xeon
    Diese Prozessoren verbessern die Zuverlässigkeit von Rechenzentren und bewältigen Aufgabenstellungen. Sie sind wertvoll für die Echtzeit-Analyse, für das Cloud-Computing und für Big-Data-Analysen.
  • Intel Atom
    Die Mobilgeräte werden schneller arbeiten und haben ein hochauflösendes Multimediaformat, wie auch einen Streaming mit Bildfrequenz. Dieser Prozessor bietet die modernste Technik und Prozessorfunktionalität. Das Design ist leicht, wie auch schlicht.
  • Intel Quark
    Dieser Prozessor weitet die Produkt-Roadmap auf den Rand des IoT aus. Das sorgt für eine einheitliche Architektur.
  • Intel Pentium
    Mit diesem Prozessor können Sie wunderbar shoppen, surfen und chatten, weil die Leistung und die Akkulaufzeit hoch aufgearbeitet sind.
  • Intel Celeron
    Dieser Prozessor macht Ihren PC schneller und ist äußerst preisgünstig im Vergleich zu den anderen Prozessoren.
  • Intel Itanium
    Dieser Prozessor punktet durch seine Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und seine hochwertige Leistung. Wer sich viel mit Virtualisierung und Konsolidierung beschäftigt, sollte sich diesen Prozessor anschaffen.

Für wen eignet sich ein Intel-Prozessor:

Auch dieser CPU Prozessor eignet sich besonders gut für Leute, die viel mit Office arbeiten und im Internet surfen. Außerdem profitieren auch die PC-Gamer von Intel i5, i7 oder dem i9 und werden eine Menge Spaß und viel Power mit ihm haben.

Fazit:

Alles in allem kann man sagen, dass es keine wirklichen Unterschiede bei der Wahl der Prozessoren gibt, weil jeder verschiedene Bedürfnisse hat, sowie auch ein anderes Budget. Beide Prozessoren haben ihre Vorteile und Geschichte und sind von hoher Qualität. Man sollte sich vor dem Kauf also gut überlegen, welche Bedürfnisse man hat und schließlich dann selbst die Wahl treffen.

Günstige Gaming-PCs

Unterschiedliche Zocker-PCs sind je nach Preisvorstellung und Budget mit verschiedenen Hardware-Bauteilen ausgestattet. Hier listen wir Euch immer wieder neue PCs für Gamer auf.
Oder schaut direkt in unsere Preiskategorien nach: bis 500 EUR ; bis 1.000 EUR und Highend PC.

HP Pavilion Gaming TG01-1052ng Gaming Desktop (Core i7-10700F, 32GB DDR4, 1TB SSD + 1TB HDD, nVidia Geforce RTX 2060 Super 8GB, Windows 10 Home) schwarz / grün
Bewertung der Hardware81%
81%
Preis Leistungsverhältnis98%
98%
  • CPU
    Intel Core i7-10700F
  • GPU
    GeForce RTX 2060 SUPER
  • RAM
    DDR4 SDRAM 32 GB
  • SSD+HDD
    1000 GB + 1000 GB
(11)
XXX.00 931,35
Bei Amazon anschauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü