BlogGaming PC

Gaming-PC für DOTA 2

DOTA 2 (Defense of the Ancients 2) ist Valves Neuzugang in der Welt der MOBAs, inspiriert von der Warcraft 3-Mod. Mehr als 100 Helden und zahlreiche Turniere sollten Sie für lange Zeit beschäftigen. Ein Intel Core 2 Duo E7400/Athlon 64 X2 Dual Core 5600+ und eine GeForce 8600 GTS/Radeon HD 2600 Pro sollten dich im Wettbewerb halten.

Eines der beliebtesten Spiele auf dem PC seit Juli 2013! MOBAs sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber Dota 2 läuft auf fast jedem modernen Computer und sogar auf vielen aktuellen Laptop-Modellen. Die Mindestanforderungen an die Grafikkarte werden bereits mit einer GeForce 8600 oder einer Radeon HD 2600 erfüllt!

Systemanforderungen für DOTA 2 (Minimum)

CPU: Info
CPU SPEED: Dual Core von Intel oder AMD mit 2,8 GHz
ARBEITSSPEICHER: 4 GB
VIDEOKARTE: nVidia GeForce 8600/9600GT, ATI/AMD Radeon HD2600/3600
SPEZIELLER VIDEO-RAM: 256 MB
PIXEL-SHADER: 4.0
VERTEX-SHADER: 4.0
OS: Windows 7 oder neuer
FREIER SPEICHERPLATZ: 15 GB
SOUNDKARTE: DirectX-kompatibel

Empfohlene Systemanforderungen für DOTA 2

Speicher: 8 GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 650
CPU: Intel Core i3-2120
Dateigröße: 15 GB
Betriebssystem: Windows 10

Eigenen Gamer-PC zusammenbauen

Ihr möchtet gerne Euren eigenen Gaming-PC zusammenstellen und sucht daher eine Empfehlung der Hardware-Komponenten. Wir listen Euch zu unterschiedlichen Preisvorstellungen/Budget einzelne Hardware-Komponente auf:

Gesamtpreis der Hardware-Konfiguration: 759,88 inkl. MwSt.

Alle Komponenten auf Amazon ansehen

Alle Preis aktualisiert sich einmal täglich. Es handelt sich daher um ca. Preisangaben.
Hardwarekomponenten können aus dem Sortiment genommen werden und werden dann nicht mehr angezeigt.

DOTA 2 – Laptop-Anforderungen (Minimum)

CPU: Intel Core i3 G-Serie | AMD Ryzen Mobile 3
ARBEITSSPEICHER: 4 GB
HDD: 15 GB Speicherplatz
GPU: Intel UHD Onboard-Grafik | Radeon Vega 6 Onboard-Grafik
OS: Windows 7 oder besser
DirectX: Version 9.0c
Bildschirmauflösung: 720p
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

DOTA 2 – Laptop-Anforderungen (empfohlen)

CPU: Intel Core i5 U-Serie | AMD Ryzen Mobile 5
ARBEITSSPEICHER: 4 GB
HDD: 15 GB Speicherplatz
GPU: Intel UHD Onboard-Grafik | Radeon Vega 8 Onboard-Grafik
Betriebssystem: 64-Bit-Windows 7
DirectX: Version 9.0c
Bildschirmauflösung: 1080p
Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

Zeigt eurer taktisches Geschick und Euren Scharfsinn im mythischen Science-Fiction-Wettbewerb von DOTA 2. Tretet gegen Freunde und Feinde an, während Ihr riesige Armeen und verachtete Helden verwalten, um sich den Weg zum Sieg zu erkämpfen. Obwohl DOTA 2 kostenlos spielbar ist, benötigt es einen leistungsfähigen Computer, um ohne Framerate-Probleme zu laufen. Wenn Ihr die Mindestanforderungen einer nVidia GeForce 8600 oder einer Radeon HD2600 GPU erfüllen, könnt Ihr eine schlechte Leistung Ihres Computers ausgleichen und eine bessere Erfahrung mit dem Spiel und mit Euren Freunden online spielen. Auch wenn DOTA 2 jeden Tag von Millionen von Spielern auf der ganzen Welt gespielt wird, bedeutet das nicht, dass es auf jedem normalen Computer läuft. Wenn Ihr die oben genannten Anforderungen erfüllen, könnt Ihr Eure Erfahrungen in einem der beliebtesten Echtzeit-Strategiespiele der heutigen Zeit mit Millionen anderer Spieler teilen.

DOTA 2 Trailer

Defense of the Ancients 2 (DOTA 2), die Fortsetzung von DOTA, das eines der beliebtesten Genres auf dem PC war und nun hat DOTA 2 ein großes Facelifting bekommen, das zufällig mit dem Start des Dota: Dragon’s Blood Anime auf Netflix zusammen gekommen ist. Seit der offiziellen Veröffentlichung 2013 sind einige Jahre vergangen, aber die Systemanforderungen sind gleich geblieben und sind immer noch extrem niedrig. Die Spieler benötigen lediglich eine CPU mit einer Leistung, die einem 2,8 GHz Dual-Core von Intel oder AMD entspricht. Danach braucht der PC eine Grafikkarte wie eine GeForce 8600 oder eine Radeon HD 2600. Dota 2 benötigt außerdem 4 GB RAM und etwa 15 GB freien Festplattenspeicher.

DOTA 2 – FPS Problem-Behebung

Selbst wenn Ihr einen High-End-PC verwendet, kann es beim Spielen von Dota 2 zu kleineren Verzögerungen oder FPS-Problemen (FPS-Drops) kommen. Um einen FPS-Zähler in Dota 2 zu öffnen, öffnet einfach Dashboard > Zahnrad > Optionen > Erweiterte Optionen, und aktiviert dann die Option „Netzwerkinformationen anzeigen“.

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, die FPS zu verbessern, ist die Verwendung des Vollbildmodus anstelle des randlosen Fenstermodus, der Euren Computer vollständig auf das Spiel konzentriert.

Ihr könnt auch die CPU-Priorität von Dota 2 erhöhen, dies könnt Ihr in den Steam-Menü-Eigenschaften tun, sobald Ihr dort seid, klickt auf „Startoptionen einstellen“ und geben dann einfach „-high“ ein, um die Priorität des Spiels zu erhöhen.

Eine weitere Methode zur Leistungssteigerung ist die Verringerung der Spielauflösung. Wenn Ihr 1080p verwendet, versucht die Auflösung auf 720p herabzusetzen. Dies bedeutet, dass das Spiel weniger Pixel benötigt, wodurch eine bessere Leistung für die angezeigten Pixel erzielt wird.

Das Ausschalten des atmosphärischen Nebels, der Umgebungskreaturen und der Weltbeleuchtung kann dazu beitragen, die Framerate zu verbessern, ohne dass es zu nennenswerten Einbußen bei der visuellen Qualität kommt.

Wenn es Euch nichts ausmacht, dass bestimmte Bereiche etwas grobkörnig sind, könnt Ihr durch das Ausschalten von Anti-Aliasing, spiegelnder Beleuchtung und hochwertigem Wasser einen großen Leistungsschub erzielen.

Welchen Gaming-PC empfehlen wir?

Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, empfehlen wir Euch einen Gaming-PC ab 1.000,00 €. Es vereint ausgewählte Budget- und Mittelklassekomponenten, die trotz ihres niedrigen Preises eine hervorragende relative Leistung bieten. Mit diesem Setup stürmst du durch Dota 2 mit einer maximalen Einstellung von 1080p oder mehr und butterweichen Frames.

Wenn du vorhast, neben Dota 2 auch anspruchsvollere Spiele-Titel zu spielen, solltest du unsere Gaming-PC ab 1.500,00 € dir anschauen die mit einer besseren NVIDIA GeForce GTX oder der AMD RX GPU in Betracht zu ziehen. Diese zusätzliche Leistung kann einen beträchtlichen Leistungsunterschied in hardwareintensiveren Spielen ausmachen.

Günstige Gaming-PCs

Unterschiedliche Zocker-PCs sind je nach Preisvorstellung und Budget mit verschiedenen Hardware-Bauteilen ausgestattet. Hier listen wir Euch immer wieder neue PCs für Gamer auf.
Oder schaut direkt in unsere Preiskategorien nach: bis 500 Euro ; bis 1.000 Euro ; bis 1.500 Euro und Highend PC.

Du suchst den optimalen Gaming PC für Dein Lieblingsspiel?

Wir zeigen Dir den idealen Gaming PC für Dein Top-Spiel. Maßgeschneiderte Empfehlungen für bestes Gameplay & beeindruckende Grafiken. Jetzt entdecken!

Übersicht der neuen PC Spiele

Du suchst nach einem weiteren PC-Spiel? Hier präsentieren wir dir alle neuen PC-Spiele im Überblick:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü
Cookie Consent mit Real Cookie Banner